Netzwerk Security

Netzwerk Security

Firewall

Ein typischer Einsatzzweck einer Firewall besteht darin, den Übergang zwischen einem lokalen Netzwerk LAN (hohes Vertrauen) und dem Internet WAN (kein Vertrauen) zu kontrollieren und gegen unerlaubte Zugriffe zu schützen.

Details ...

Intrusion Detection & Prevention

Ein Intrusion Detection & Prevention System (IDS & IPS) ist ein System zur Erkennung von Angriffen und deren Abwehrung auf ein Computersystem oder Computernetz. Richtig eingesetzt, ergänzen sich eine Firewall und ein IDS & IPS und erhöhen somit die Sicherheit von Netzwerken.

Details ...

Virtual Private Network

Das Virtual Private Network (VPN) ist ein Softwareprodukt (daher „Virtuell") und dient der Einbindung von entfernten Computern in das eigene private Netz, ohne dass die Netzwerke zueinander kompatibel sein müssen.

Details ...

Distributed Denial of Service Schutz

Als Denial of Service (DoS, zu dt. Dienstverweigerung) bezeichnet man einen Angriff auf einen Server oder sonstigen Rechner in einem Netzwerk, mit dem Ziel, einen oder mehrere dieser Dienste arbeitsunfähig zu machen.

Details ...

Cluster Lösungen

Im kommerziellem Umfeld wird Network Load Balancing (NLB-Cluster) und High Availability Cluster (HA-Cluster) genutzt, um TCP/IP-basierte Dienste (z. B. Webserver, Mailserver, Terminaldienste, ...) bereit zu stellen. Das erhöht natürlich die Anforderung an die Sicherheit.

Details ...

Authentifizierung

Die Sicherheitsmaßnahmen zur Authentifizierung mit Usernamen und Passwort bieten keinen ausreichenden Schutz mehr für unternehmenskritische Daten.

Details ...

Netzwerk-Verschlüsselung

Die Sensibilität der Unternehmensdaten erfordert Schutz vor dem Zugriff Unbefugter.

Details ...